Bowhunters helfen 46+1, Down Syndrom
Spendenübergabe



Bericht in den Vöcklabrucker Tips:

Ausgabe KW 44, S. 32


Die Attergauer Bowhunters haben den Reinerlös ihres Sommerfestes an den Verein 46+1, Down Syndrom gespendet. Bei der Spendenübergabe am Vereinsgelände in Straß im Attergau legte Bürgermeister Markus Bradler auf die Spende von 2.205 Euro noch 100 Euro drauf. „Wir freuen uns über die Unterstützung und können sie gut für die Umsetzung unseres Jubiläumsprojektes brauchen“, sagte Vereinsobfrau Birgit Brunsteiner bei der Spendenübergabe durch Bowhunters-Obmann Alfred Lohninger. Der Verein 46+1, Down Syndrom feiert im März sein zehnjähriges Bestehen.





 

Zurück